user_mobilelogo

 

Kaufmännische Verwaltung

 Übernehmen wir ein Verwaltungsobjekt, so erfolgt zunächst die Einrichtung eines separaten Hausverwalterkontos (treuhänderisch). Weiterhin werden sämtliche
Versorgungseinrichtungen und alle weiteren Vertragspartner, wie zuständige Servicefirmen, Versicherungen etc. informiert.
Somit sind die Grundlagen einer ordnungsgemäßen Objektbewirtschaftung geschaffen.
Zeitgleich erfolgt die Information an die Mieter über unsere Zuständigkeit und Erreichbarkeit als auch die zuständigen Havarie- und Notdienste.
Durch uns wird der gesamte Schriftverkehr mit allen Beteiligten geführt. Dies umfasst sämtliche Behörden, Nachbarn und vor allem die Mieter.
Die Betreuung der Mieter in allen Verwaltungsangelegenheiten sehen wir als maß geblichen Bestandteil unserer Tätigkeit an.
Nur zufriedene Mieter sichern dauerhaft den Erfolg einer Immobilie und dessen Eigentümer.
Mit Hilfe elektronischer Kontoführung wird der gesamte das Haus betreffende Zahlungsverkehr abgewickelt.
Die regelmäßige Überwachung der Mietzahlungen ist durch den Kontenabruf ebenfalls gewährleistet.
Bleiben Zahlungen aus, erfolgt die sofortige Eröffnung des Mahnverfahrens.
Mit Hilfe unserer Verwaltersoftware erhält der Eigentümer je nach Wunsch monatlich oder vierteljährlich eine Abrechnung.
Hiervon unberührt fertigen wir selbstverständlich eine Jahresabrechnung zur steuerlichen Verwendung.
Ebenfalls wird über die Verwaltersoftware die Anfertigung und Aussendung der Betriebskostenabrechnungen für die Mieter vorgenommen.
Kautionsabrechnungen bei Auszug eines Mieters erfolgen im Regelfall direkt durch die Bank.
Nur in Ausnahmefällen wird diese durch die Hausverwaltung erstellt.
Generell prüfen wir jedoch Schadensersatzansprüche sowie offene Forderungen vor Auszahlung der hinterlegten Kaution.